Es ist dem Untertanen untersagt, den

 

Maßstab seiner beschränkten Einsicht

 

an die Handlungen der Obrigkeit

 

anzulegen.

 

(Gustav von Rochow, 1792 bis 1847; preußischer Innen- und Staatsminister)

 

Demokratie heißt, dass sich die

 

Leute in ihre eigenen

 

Angelegenheiten einmischen.

 

 

(Max Frisch)

 

 

21. April 2012

186 Bürger reichen eine Petition beim Landtag von Baden-Württemberg ein

Nachdem Landratsamt und Regierungspräsidium Freiburg die Widersprüche von vier Angrenzern der ehemaligen Pferdekoppel Tscheulin / John am 22. März 2012 zurückgewiesen und weder die Gemeindeverwaltung noch irgendein Gemeinderat trotz Eingaben reagiert haben, hat die Bürgerinitiative eine Petition beim Landtag von Baden-Württemberg eingereicht.

Die vorgetragenen Punkte betreffen die Problematik der Bebauung dieses Grundstücks und die damit verbundene mögliche Vereitelung einer Sanierung der PCB-Belastung in der Siedlung und der Elzstraße.

Mit der Petition wollen wir auch den Umstand zur Sprache bringen, dass die PCB-Belastung im Gebiet zwar den Behörden seit mehr als einem Vierteljahrhundert in ihrem ganzen Ausmaß bekannt ist, die betroffenen Bürger jedoch bisher nie angemessen informiert worden sind. Dabei hatten diejenigen Anwohner, die ihre Häuser in jüngster Zeit erworben haben, überhaupt keine Ahnung vom Umweltschaden im Gebiet, aber auch Menschen, die seit über 60 Jahren hier wohnen, wurden nur knapp im Gemeindeblatt darauf hingewiesen, dass sie ihre Handbrunnen abschrauben sollen oder bei Bauvorhaben mit höheren Entsorgungsgebühren für Bodenaushub rechnen müssen.

Aus diesem Grund haben wir den Landtag gebeten, bei den zuständigen Behörden darauf hinzuwirken, dass künftig wie im Umweltinformationsgesetz bestimmt, aktiv und systematisch über den PCB-Grundwasserschaden und dessen Sanierung zu berichten ist.

Ein besonderer Schwerpunkt der Petition bildet die Behandlung der Widersprüche durch das Landratsamt und das Regierungspräsidium. So wurde den Anliegern in der Siedlung vom RP zwar mitgeteilt, dass man deren Befürchtungen nachvollziehen könne, andererseits wurde jedoch festgestellt, dass die frühere Pferdekoppel für eine Sanierung nach heutigem Kenntnisstand nicht in Anspruch genommen werden muss. Dabei wird auf Stellungnahmen des Landratsamtes verwiesen, die jedoch keineswegs zweifelsfrei belegen, dass sich die Belastungen mit PCB vermindert haben. Im Gegenteil gibt es Verlautbarungen aus dem Landratsamt, dass die Belastung nicht zurückgegangen ist. Im Amtsblatt von Teningen wurde zuletzt bekannt gegeben, dass es trotz Optimierung der Sanierungsanlagen auf dem FRAKO-Gelände nicht gelungen ist, die PCB-Konzentration im Grundwasser merklich zu verringern.

Im Ergebnis hat das Regierungspräsidium seine Rückweisung des Widerspruchs mit nicht nachvollziehbaren Daten begründet. Außerdem widersprechen sich die vorgebrachten Argumente der Behörden vielfach.

Mit der Petition bitten wir den Landtag, darauf hinzuwirken, dass die Behörden ihre Entscheidungen, die einzelne Bürger oder, wie in unserem Fall, ein ganzes Wohnquartier betreffen, nachvollziehbar begründen. Der Landtag soll auch darauf hinwirken, dass das Regierungspräsidium seine Widerspruchsentscheidung aufhebt und die ehemalige Pferdekoppel nicht bebaut werden darf, bevor nicht zweifelsfrei belegt ist, dass das Grundstück zur Sanierung nicht gebraucht wird.

Eine Bebauung des Grundstücks erfordert danach eine Beteiligung der Öffentlichkeit wie in vielen anderen Bebauungsplanverfahren auch, damit eine transparente und faire Abwägung der Interessen aller Beteiligten möglich ist.

Aufgrund unserer Erfahrungen bitten wir den Landtag außerdem, das Landratsamt dazu zu bewegen, die künftige Sanierung der FRAKO-Altlast unter angemessener Information der Öffentlichkeit und durch die Vermittlung eines externen fachkundigen Mediators voranzutreiben.


Mit den folgenden Dateien können Sie den Text der Petition sowie den Schriftverkehr dazu einsehen. Die aktuellsten Dokumente stehen jeweils oben. Einfach anklicken und herunterladen!

 

Bitte beachten: Wir haben nicht nur an den Petitionsausschuss geschrieben, sondern auch an Landratsamt, RP und Umweltministerium. Diese Schreiben finden Sie unter Dokumente

 

10.05.2017: Schreiben der PA-Vorsitzenden Beate Böhlen auf BUND-Erinnerung.
PA_Antwort_BUND__2017_05_10_uk.pdf
Adobe Acrobat Dokument 268.0 KB
19.04.2017: Schreiben des BUND an die Vorsitzende des Petitionsausschusses Frau Beate Böhlen MdL
Petition BI Grundwasser Köndringen Erinn
Adobe Acrobat Dokument 141.1 KB
12.07.2015: Schreiben an den Petitionsausschuss wegen Überflutung unserer Keller mit PCB-Grundwasser
2015_07_12_Vorsitzende-PA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.7 KB
29.05.2014: Schreiben an den Petitionsausschuss wegen der extremen PCB-Belastung der Hühnereier in unserem Wohnquartier
2014_05_29_Vorsitzende-PA (3).pdf
Adobe Acrobat Dokument 440.1 KB
09.02.2014: Schreiben an den Petitionsausschuss wegen Reaktion des Landratsamtes auf die Untersuchungsergebnisse Hans-Dieter Stürmer
2014_02_09_Vorsitzende-PA (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.2 KB
06.11.2013: Antwort der Vorsitzenden des Petitionsausschusses, Beate Böhlen, MdL
Frühzeitige Entscheidung zur Bebauung des Investor-Grundstücks ohne eingehende Prüfung der tatsächlichen PCB-Problematik
PA_Antwort_2013_11_06.pdf
Adobe Acrobat Dokument 335.1 KB
20.01.2013: Forderung einer kompletten Neubewertung des Grundwasserschadens; Schreiben an Petitionsausschuss
2013_01_20_Vorsitzende-PA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 122.6 KB
11.11.2012: Stellungnahme der BI zur Antwort des Landratsamtes nach UIG; Schreiben an Petitionsausschuss
2012_11_11_Vorsitzende-PA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 302.7 KB
19.08.2012: Schreiben der BI an die Vorsitzende des Petitionsausschusses, Frau Böhlen MdL
2012_08_15_Vorsitzende-PA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 186.0 KB
05.07.2012: Antwort der Vorsitzenden des Petitionsausschusses, Beate Böhlen MdL
PA_Antwort_2012_07_05_n.pdf
Adobe Acrobat Dokument 539.2 KB
21.04.2012: Petition an den Landtag von Baden-Württemberg
Petition_PCB_GWS__21_04_2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 354.5 KB

Wir sind für jede Unterstützung dankbar!

Tragen Sie sich in unser Gästebuch / Forum ein und sagen Sie uns Ihre Meinung oder nehmen Sie mit uns per Mail Kontakt auf...

Besten Dank an alle!

 

Aktuelles!

Aktuelle Meldungen werden jeweils in unserer Chronik eingefügt und erläutert.

 

Wer mehr wissen will, kann dort mehr erfahren.

10. Mai 2017

Beate Böhlen MdL, Vorsitzende des Petitionsausschusses, schreibt der BI nach Jahren! als Reaktion auf die Eingabe von Axel Mayer vom BUND.

Brief als pdf und Kommentar unter Chronik.

 

 

 

 

19. April 2017

BUND-Geschäftsführer Axel Mayer schreibt an die Vorsitzende des Petitionsausschusses Beate Böhlen MdL

Schreiben als pdf sowie Kommtentar unter Chronik

--------------------

19. April 2017

"Jubeltag" : 21. April 2017

5 Jahre unerhörte Petition!

5 Jahre schweigende Volksvertreter!

 

weiter unter Chronik

----------------------

9. Dezember 2016

26 Bürger aus Siedlung und Elzstraße schreiben dem GRÜNEN-MdL Alexander Schoch, weil er in seinen Fragen an Umweltminister  Untersteller die Problematik unserer Keller und des eindringenden PCB-Grundwassers mit keinem Wort angesprochen hat!

weiter unter Chronik

----------------------

29. November 2016

GRÜNEN-MdL Alexander Schoch schickt uns die Antwort von Umweltminister Franz Untersteller auf seine Fragen.

weiter unter Chronik

----------------------

15. Juli 2016

Auf Anfrage von GRÜNEN-MdL Alexander Schoch treffen sich Mitglieder der BI mit ihm.

weiter unter Chronik

----------------------

8. Juli 2016

Die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle stellt eine kleine Anfrage beim Umweltministerium zu Altlasten im Landkreis und speziell auch zum PCB-Umweltschaden in Köndringen.

 

Original der Anfrage unter Chronik

----------------------

13. Juni 2016

Der GRÜNEN-MdL Alexander Schoch weist Feststellung von Wolfgang Fürchow in dessen Leserbrief vehement zurück!

weiter unter Chronik

----------------------

10. Juni 2016

BI-Mitglied Wolfgang Fürchow beschreibt die Untätigkeit des GRÜNEN-MdL Alexander Schoch in einem Leserbrief an die Badische Zeitung.

Leserbrief und Kommentar unter Chronik

 

 

 

 

 

Dezember 2015

Umweltbundesamt veröffentlicht umfangreichen Bericht zu Dioxin-/Furan- und PCB-Belastungen und geht dabei auch auf FRAKO-PCB-Folgelasten ein.

Kommentar unter Chronik

 

 

 


03. bis 06. November 2015

PCB-Belastung von Hühnereiern und Fischen in Köndringen wird auf internationalem Kongress in Saragossa zur Diskussion gestellt.

Mehr unter Chronik

 

 

 

 

23. bis 28. August 2015

Köndringer Hühnereier sind Thema auf der "DIOXIN-Konferenz" in Sao Paulo

Anmerkung unter Chronik

 

 

 

 

23. Juli 2015

Land stellt Kommunen über 15 Millionen Euro für Sanierung von Altlasten bereit.

Kommentar unter Chronik

12. Juli 2015

Bürger wenden sich erneut an den Petitionsausschuss

weiter unter Chronik

 

 

03. Februar 2015

Papagei-BZ-Verlautbarung: Entwarnung für den Boden!

weiter unter Chronik



4. Dezember 2014

SWR odysso<< berichtet im TV

Kommentar unter Chronik

03. Dezember 2014

"Abreinigung" von PCB-Grundwasser über die Kanalisation ist Stand der Technik

weiter unter Chronik

10. November 2014

Landratsamt antwortet ausführlich auf unsere Eingabe vom 6. August

weiter unter Chronik

26. September 2014

Bürgermeister Hagenacker desinformiert die Öffentlichkeit

weiter unter Chronik

23. September 2014

Gemeinderat berät PCB-Umweltschaden

Gemeinde und Landratsamt informieren und beschönigen die Situation unter anderem mit unwahren Aussagen.

weiter unter Chronik

06. August 2014

BI schreibt an das Landratsamt wegen Untersuchungen zur PCB-Belastung von Boden und Hühnereiern

weiter unter Chronik

11. Juli 2014

Badische Zeitung berichtet: "Landratsamt plant Bodenuntersuchungen"

weiter unter Chronik

30. Juni 2014

Das Umweltministerium bestätigt endlich den Eingang der Umweltmeldungen vom 25. Mai und vom 12. Juni.

27. Juni 2014

Landratsamt schickt vorläufigen Untersuchungsbericht zu Hydroxy-PCB im Grundwasser

27. Juni 2014

Informationstreffen mit Vertretern der Gemeinderats-Fraktionen.

Ergebnis: Im Grundsatz unterstützen alle anwesenden Räte unser Anliegen und werden weiteres Vorgehen der Gemeinde beraten.

29. Mai 2014

Wir haben die Ergebnisse der von uns privat bezahlten Analysen zur PCB-Belastung in den Eiern unserer Hühner an das Umweltministerium in Stuttgart gemeldet.

 

Gleichzeitig haben wir an den Petitionsausschuss geschrieben, da bisher immer davon ausgegangen worden ist, dass FRAKO-PCB ausschließlich im Grundwasser vorkommen.

 

Die Umweltmeldung und das Schreiben an Frau Böhlen MdL finden Sie unter Dokumente

11. Juni 2014

Erneute Umweltmeldung wegen Handbrunnen

Die Umweltmeldung und das Schreiben an Frau Böhlen MdL finden Sie unter Dokumente

29. Mai 2014

Wir haben die Ergebnisse der von uns privat bezahlten Analysen zur PCB-Belastung in den Eiern unserer Hühner an das Umweltministerium in Stuttgart gemeldet.

 

Gleichzeitig haben wir an den Petitionsausschuss geschrieben, da bisher immer davon ausgegangen worden ist, dass FRAKO-PCB ausschließlich im Grundwasser vorkommen.

 

Die Umweltmeldung und das Schreiben an Frau Böhlen MdL finden Sie unter Dokumente

31. März 2014

Das Landratsamt reagiert auf unsere Eingaben vom 03. 11.2013 und vom 02.02.2014 .

Das Schreiben finden Sie unter Dokumente

05. März 2014

18 Betroffene aus Siedlung und Elzstraße schicken einen Leserbrief zur Pressemeldung von Thomas Marwein MdL an die Badische Zeitung.

 

Die Badische Zeitung hat den Leserbrief am 21. März veröffentlicht. Er ist unter Presse & Medien zu finden.

20. Februar 2014

Thomas Marwein MdL gibt grünes Licht ohne eine mögliche Schadstoffbelastung durch dioxinähnliche PCB, hydroxylierte PCB, niederchlorierte Biphenyle zu bewerten, wie wir in unseren Eingaben gefordert haben.

 

Bericht in der BZ und Kommentar unter Chronik

9. Februar 2014

BI schreibt an Petitionsausschuss

 

Original des Schreibens an Frau Böhlen MdL unter Chronik

2. Februar 2014

31 Bürger schreiben an den Landrat

Original und Kommentar unter Chronik

16. Januar 2014

Landratsamt nimmt Stellung zu Stürmer-Gutachten und zu den Kelleruntersuchungen

Original unter Chronik

3. Dezember 2013

Bürgeranfrage im Gemeinderat

Kommentar unter Chronik

14. November 2013

Landratsamt genehmigt Bauvorhaben ohne die Schadstoffbelastung durch hydroxylierte PCB und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) zu bewerten.

Investoren-Grundstück neben dem FRAKO-Industriegelände
Investoren-Grundstück neben dem FRAKO-Industriegelände

 ... mehr unter --> Chronik

12. November 2013

15 Frauen aus Siedlung und Elzstraße schicken eine Umweltmeldung an das Umweltministerium in Stuttgart.

 

Text der Umweltmeldung kann hier heruntergeladen werden: Chronik

3. November 2013
Stürmer-Gutachten und Schreiben an den Landrat

 

Das Gutachten von Hans-Dieter Stürmer, der am 22.09.2013 verstorben ist, sowie das Schreiben von 26 Bürgern an den Landrat  können hier heruntergeladen werden [--> Dokumente]

17. September 2013
Fische im Dammgraben hochgradig

mit PCB belastet.

Aale - Foto: Dmitriy Konstantinov
Aale - Foto: Dmitriy Konstantinov

12. Juli 2013
Der Petitionsausschuss war in Teningen!

Medienberichte finden Sie hier: [--> Presse und Medien].

15. März 2013

Einstufung der PCB durch die Weltgesundheitsorganisation WHO

Die WHO stuft die PCB sowie deren Metaboliten in die höchste Krebskategorie 1 (für Menschen gesichert krebserzeugend) ein        [--> Erklärung der WHO].

11. Februar 2013

Nachdem wir unsere Petition vor fast einem Jahr eingereicht haben, wenden wir uns nochmals an den Abgeordneten unseres Vertrauens, Alexander Schoch von den GRÜNEN s. Chronik

20. Januar 2013
Wie geht das mit unserem Grundwasser weiter?

Die BI dringt in einem Schreiben an den Petitionsausschuss darauf, den Grundwasserschaden unter Siedlung und Elzstraße komplett neu zu bewerten und aufgrund der Untersuchungsergebnisse einen Sanierungsplan für den gesamten Abstrombereich zu erstellen. Unser Schreiben kann unter "Petition" heruntergeladen werden.

29. November 2012

Bürger aus der Siedlung und der Elzstraße tragen dem GRÜNEN Abgeordneten Alexander Schoch in dessen Wahlkreisbüro ihr Anliegen vor. siehe Chronik

21. April 2012

BI reicht Petition beim Landtag von Baden-Württemberg ein...

Original der Petition und Schriftverkehr mit dem Petitionsausschuss finden Sie hier

30. März 2012

Das verborgene Ökosystem unter unseren Füßen

Es geht nicht nur um die Menschen, ein ganzer Lebensraum ist betroffen! jetzt hier lesen...

Gefährdete Tierwelt in unserem Grundwasser. Bild: Dr. Peter Pospisil, Wien.
Gefährdete Tierwelt in unserem Grundwasser. Bild: Dr. Peter Pospisil, Wien.