Herzlich Willkommen und vielen Dank für Ihren Beitrag...

Leider haben wir die Einträge in unser Gästebuch bis Mai 2013 versehentlich gelöscht. Wir bitten um Nachsicht bei allen, die uns einen Gruß hinterlassen hatten.

 

 

 

Kommentare: 6
  • #6

    Gerald Peter (Freitag, 11 Dezember 2015 18:14)

    Sehr geehrte Mitglieder der Bürgerinitiaitve,

    ich danke Ihnen von Herzen für diese informative Seite und das mutige Engagement!
    Wir, d. h. meine Frau, meine zwei kleinen Kinder und ich, waren heute in Ihrer schönen Gemeinde um ein Grundstück in der Siedlung anzusehen - welches uns sehr gut gefiel.

    Bei unserem Besuch viel uns ein Banner auf, welches uns schließlich auf diese Webseite gebracht hat. Nach diesen Informationen werden wir leider vom Kauf dieses Grundstückes Abstand nehmen.

    Ich bin gelinde gesagt schockiert darüber, dass derart belastete Böden von Maklern ohne irgendeinen Hinweis auf diese Problematik angeboten werden und das auch noch zu Preisen, die weit über den ortsüblichen Bodenrichtwerten liegen. In meinen Augen ist vorsätzlich und ein geheimer Vorbehalt.

    Schade, wir hatten uns eigentlich schon darauf gefreut nach Köndringen zu ziehen!
    Sollte sich jemand von Ihnen mit dem Gedanken tragen, ein bezahlbares Grundstück zu verkaufen (ohne Bodenbelastung) würden wir uns sehr über eine Nachricht freuen.
    (PN: peter_gerald@gmx.de)

    Freundliche Grüße,

    Familie Peter (Waldkirch)

  • #5

    Sandra (Dienstag, 30 September 2014 22:49)

    Ich finde es wirklich schrecklich, dass man von den Altlasten WEISS und trotzdem NICHTS getan wird, keine Sanierung. Das PCB ist schließlich krebserregend und, und, und! Wie können die Anwohner da noch beruhigt leben? Schlimm, dass die Verantwortlichen nicht zu Rechenschaft gezogen werden. Es kann doch nicht sein, dass das dann die Gesundheit der Bürger darunter zu leiden hat, und das in diesem Maße!

  • #4

    Prof. Dr. Bernd Gerken (Freitag, 23 August 2013 22:21)

    Mein Beitrag konnte hier nur auszugsweise erscheinen, ich habe ihn auf meinem facebook (s.o.) gepostet. Alles Gute hier in diesem Ort! Bernd Gerken

  • #3

    Prof. Dr. Bernd Gerken (Freitag, 23 August 2013)


    B _ B _ B!

    Herzlichen Glückwunsch zu dieser homepage und dieser enormen Rührigkeit – und das alles bei dieser möglicherweise zu erkennenden Aussichtslosigkeit auf Sanierung!!

    Wir sind also sehr typisch im Badener Land, wo ja immer mal wieder etwas erfolgreich aufgedeckt (wie hier der Grundwasser-Skandal infolge hochgiftiger Kondensator-Abfälle!) oder gar verhindert wurde (Kernkraftwerk Wyhl – was andere Regionen in Deutschland und der Welt nicht so konsequent geschafft haben!!).
    ... darüber unterrichtet, welche Giftwasserfahne da im Untergrund dümpelt?

    Die Brunnen also, und vielleicht Fanggräben gleich im Unterwasser der alten Deponien, das dort zutage tretende Wasser reinigen und dann weiter fließen lassen?
    Und ebenso im Unterwasser der Deponien (hat man eigentlich ALLE schon lokalisiert??) wie Ionenaustauscher Stäbe oder Geräte installieren, die diese klebrig-anhänglichen Gifte absorbieren, sie aus dem ziehenden Grundwasserstrom entfernen ..., und dann müssen halt diese Geräte von zeit zu Zeit ihrerseits entgiftet werden (Sieh da: es entstehen Arbeitsplätze! Sind wir Menschen nicht wundervoll?). Jedenfalls vermute ich, dass dies krisensichere A-Ps sind, denn Gifteinfluß, den wollen wir doch künftig in unseren Leben vermeiden und werden dafür alles tun – sogar auf kriege gegen andersgläubige und andere Fremde verzichten? Ich wünsch´es!
    Und bitte herzlich um Verständnis, dass mir keine rasche Lösung einfällt .... . Einen Wunsch habe ich noch: es mögen engagierte Sanierer gefunden werden – und alle, auch die Behörden und Mitbürger mögen mitmachen, auf je eigene Art das Anliegen dieser Bürgerinitiative unterstützen. Denn – ein sehr ähnliches Problem könnte ja unter ihrem eigenen haus schlummern!


    Prof. Dr. Bernd Gerken




    PS: Schade, dass die alten Nachrichten und Kommentare weg sind - doch es soll neue geben, daher ist hier ein neuer!
    Prof. Dr. Bernd Gerken auch auf facebook https://www.facebook.com/bernd.gerken.10
    https://www.facebook.com/bernd.gerken.10

    1. Und ich zitierte Wall-E, den Film www.moviemaze.de/filme/2275/wall-e.html‎, auch Wikipedia äußert sich dazu auch: WALL·E – Der Letzte räumt die Erde auf – Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/WALL·E_–_Der_Letzte_räumt_die_Erde_auf


  • #2

    Renate K. (Freitag, 09 August 2013 21:18)

    Liebe Köndringer in Siedlung und Elzstraße. Ich bewundere euren Mut und denke ihr habt schon viel aufgedeckt. Jedenfalls finde ich eure Webseite sehr informativ und damit macht ihr ja auch die ganze Sache transparent. Ich wünsche euch viel Erfolg weiterhin.

  • #1

    sauberes-grundwasser (Dienstag, 11 Juni 2013 10:18)

    Ab sofort 05.2013 können Sie Ihren Beitrag hier im Gästebuch eintragen. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

    Danke!

Kommentare: 1
  • #1

    harry morgan (Samstag, 23 September 2017 01:58)

    Ich bin Herr Harry, ich bin ein Ingenieur, ich arbeite in Offshore Ich möchte 500.000 Euro auf 100.000.000 Euro in Ihrem Unternehmen in gutem Glauben investieren Ich habe Eigenkapital für rentable Investitionen. Holen Sie sich zurück zu mir mit Ihrem Business-Vorschlag oder Ihre Projektpläne für die Überprüfung und für weitere Informationen. Hier ist meine E-Mail-Adresse: harrymorgan2017@gmail.com

    Vielen Dank.
    Herr Harry Morgan

Wir sind für jede Unterstützung dankbar!

Tragen Sie sich in unser Gästebuch / Forum ein und sagen Sie uns Ihre Meinung oder nehmen Sie mit uns per Mail Kontakt auf...

Besten Dank an alle!

 

Aktuelles!

Aktuelle Meldungen werden jeweils in unserer Chronik eingefügt und erläutert.

 

Wer mehr wissen will, kann dort mehr erfahren.

10. Mai 2017

Beate Böhlen MdL, Vorsitzende des Petitionsausschusses, schreibt der BI nach Jahren! als Reaktion auf die Eingabe von Axel Mayer vom BUND.

Brief als pdf und Kommentar unter Chronik.

 

 

 

 

19. April 2017

BUND-Geschäftsführer Axel Mayer schreibt an die Vorsitzende des Petitionsausschusses Beate Böhlen MdL

Schreiben als pdf sowie Kommtentar unter Chronik

--------------------

19. April 2017

"Jubeltag" : 21. April 2017

5 Jahre unerhörte Petition!

5 Jahre schweigende Volksvertreter!

 

weiter unter Chronik

----------------------

9. Dezember 2016

26 Bürger aus Siedlung und Elzstraße schreiben dem GRÜNEN-MdL Alexander Schoch, weil er in seinen Fragen an Umweltminister  Untersteller die Problematik unserer Keller und des eindringenden PCB-Grundwassers mit keinem Wort angesprochen hat!

weiter unter Chronik

----------------------

29. November 2016

GRÜNEN-MdL Alexander Schoch schickt uns die Antwort von Umweltminister Franz Untersteller auf seine Fragen.

weiter unter Chronik

----------------------

15. Juli 2016

Auf Anfrage von GRÜNEN-MdL Alexander Schoch treffen sich Mitglieder der BI mit ihm.

weiter unter Chronik

----------------------

8. Juli 2016

Die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle stellt eine kleine Anfrage beim Umweltministerium zu Altlasten im Landkreis und speziell auch zum PCB-Umweltschaden in Köndringen.

 

Original der Anfrage unter Chronik

----------------------

13. Juni 2016

Der GRÜNEN-MdL Alexander Schoch weist Feststellung von Wolfgang Fürchow in dessen Leserbrief vehement zurück!

weiter unter Chronik

----------------------

10. Juni 2016

BI-Mitglied Wolfgang Fürchow beschreibt die Untätigkeit des GRÜNEN-MdL Alexander Schoch in einem Leserbrief an die Badische Zeitung.

Leserbrief und Kommentar unter Chronik

 

 

 

 

 

Dezember 2015

Umweltbundesamt veröffentlicht umfangreichen Bericht zu Dioxin-/Furan- und PCB-Belastungen und geht dabei auch auf FRAKO-PCB-Folgelasten ein.

Kommentar unter Chronik

 

 

 


03. bis 06. November 2015

PCB-Belastung von Hühnereiern und Fischen in Köndringen wird auf internationalem Kongress in Saragossa zur Diskussion gestellt.

Mehr unter Chronik

 

 

 

 

23. bis 28. August 2015

Köndringer Hühnereier sind Thema auf der "DIOXIN-Konferenz" in Sao Paulo

Anmerkung unter Chronik

 

 

 

 

23. Juli 2015

Land stellt Kommunen über 15 Millionen Euro für Sanierung von Altlasten bereit.

Kommentar unter Chronik

12. Juli 2015

Bürger wenden sich erneut an den Petitionsausschuss

weiter unter Chronik

 

 

03. Februar 2015

Papagei-BZ-Verlautbarung: Entwarnung für den Boden!

weiter unter Chronik



4. Dezember 2014

SWR odysso<< berichtet im TV

Kommentar unter Chronik

03. Dezember 2014

"Abreinigung" von PCB-Grundwasser über die Kanalisation ist Stand der Technik

weiter unter Chronik

10. November 2014

Landratsamt antwortet ausführlich auf unsere Eingabe vom 6. August

weiter unter Chronik

26. September 2014

Bürgermeister Hagenacker desinformiert die Öffentlichkeit

weiter unter Chronik

23. September 2014

Gemeinderat berät PCB-Umweltschaden

Gemeinde und Landratsamt informieren und beschönigen die Situation unter anderem mit unwahren Aussagen.

weiter unter Chronik

06. August 2014

BI schreibt an das Landratsamt wegen Untersuchungen zur PCB-Belastung von Boden und Hühnereiern

weiter unter Chronik

11. Juli 2014

Badische Zeitung berichtet: "Landratsamt plant Bodenuntersuchungen"

weiter unter Chronik

30. Juni 2014

Das Umweltministerium bestätigt endlich den Eingang der Umweltmeldungen vom 25. Mai und vom 12. Juni.

27. Juni 2014

Landratsamt schickt vorläufigen Untersuchungsbericht zu Hydroxy-PCB im Grundwasser

27. Juni 2014

Informationstreffen mit Vertretern der Gemeinderats-Fraktionen.

Ergebnis: Im Grundsatz unterstützen alle anwesenden Räte unser Anliegen und werden weiteres Vorgehen der Gemeinde beraten.

29. Mai 2014

Wir haben die Ergebnisse der von uns privat bezahlten Analysen zur PCB-Belastung in den Eiern unserer Hühner an das Umweltministerium in Stuttgart gemeldet.

 

Gleichzeitig haben wir an den Petitionsausschuss geschrieben, da bisher immer davon ausgegangen worden ist, dass FRAKO-PCB ausschließlich im Grundwasser vorkommen.

 

Die Umweltmeldung und das Schreiben an Frau Böhlen MdL finden Sie unter Dokumente

11. Juni 2014

Erneute Umweltmeldung wegen Handbrunnen

Die Umweltmeldung und das Schreiben an Frau Böhlen MdL finden Sie unter Dokumente

29. Mai 2014

Wir haben die Ergebnisse der von uns privat bezahlten Analysen zur PCB-Belastung in den Eiern unserer Hühner an das Umweltministerium in Stuttgart gemeldet.

 

Gleichzeitig haben wir an den Petitionsausschuss geschrieben, da bisher immer davon ausgegangen worden ist, dass FRAKO-PCB ausschließlich im Grundwasser vorkommen.

 

Die Umweltmeldung und das Schreiben an Frau Böhlen MdL finden Sie unter Dokumente

31. März 2014

Das Landratsamt reagiert auf unsere Eingaben vom 03. 11.2013 und vom 02.02.2014 .

Das Schreiben finden Sie unter Dokumente

05. März 2014

18 Betroffene aus Siedlung und Elzstraße schicken einen Leserbrief zur Pressemeldung von Thomas Marwein MdL an die Badische Zeitung.

 

Die Badische Zeitung hat den Leserbrief am 21. März veröffentlicht. Er ist unter Presse & Medien zu finden.

20. Februar 2014

Thomas Marwein MdL gibt grünes Licht ohne eine mögliche Schadstoffbelastung durch dioxinähnliche PCB, hydroxylierte PCB, niederchlorierte Biphenyle zu bewerten, wie wir in unseren Eingaben gefordert haben.

 

Bericht in der BZ und Kommentar unter Chronik

9. Februar 2014

BI schreibt an Petitionsausschuss

 

Original des Schreibens an Frau Böhlen MdL unter Chronik

2. Februar 2014

31 Bürger schreiben an den Landrat

Original und Kommentar unter Chronik

16. Januar 2014

Landratsamt nimmt Stellung zu Stürmer-Gutachten und zu den Kelleruntersuchungen

Original unter Chronik

3. Dezember 2013

Bürgeranfrage im Gemeinderat

Kommentar unter Chronik

14. November 2013

Landratsamt genehmigt Bauvorhaben ohne die Schadstoffbelastung durch hydroxylierte PCB und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) zu bewerten.

Investoren-Grundstück neben dem FRAKO-Industriegelände
Investoren-Grundstück neben dem FRAKO-Industriegelände

 ... mehr unter --> Chronik

12. November 2013

15 Frauen aus Siedlung und Elzstraße schicken eine Umweltmeldung an das Umweltministerium in Stuttgart.

 

Text der Umweltmeldung kann hier heruntergeladen werden: Chronik

3. November 2013
Stürmer-Gutachten und Schreiben an den Landrat

 

Das Gutachten von Hans-Dieter Stürmer, der am 22.09.2013 verstorben ist, sowie das Schreiben von 26 Bürgern an den Landrat  können hier heruntergeladen werden [--> Dokumente]

17. September 2013
Fische im Dammgraben hochgradig

mit PCB belastet.

Aale - Foto: Dmitriy Konstantinov
Aale - Foto: Dmitriy Konstantinov

12. Juli 2013
Der Petitionsausschuss war in Teningen!

Medienberichte finden Sie hier: [--> Presse und Medien].

15. März 2013

Einstufung der PCB durch die Weltgesundheitsorganisation WHO

Die WHO stuft die PCB sowie deren Metaboliten in die höchste Krebskategorie 1 (für Menschen gesichert krebserzeugend) ein        [--> Erklärung der WHO].

11. Februar 2013

Nachdem wir unsere Petition vor fast einem Jahr eingereicht haben, wenden wir uns nochmals an den Abgeordneten unseres Vertrauens, Alexander Schoch von den GRÜNEN s. Chronik

20. Januar 2013
Wie geht das mit unserem Grundwasser weiter?

Die BI dringt in einem Schreiben an den Petitionsausschuss darauf, den Grundwasserschaden unter Siedlung und Elzstraße komplett neu zu bewerten und aufgrund der Untersuchungsergebnisse einen Sanierungsplan für den gesamten Abstrombereich zu erstellen. Unser Schreiben kann unter "Petition" heruntergeladen werden.

29. November 2012

Bürger aus der Siedlung und der Elzstraße tragen dem GRÜNEN Abgeordneten Alexander Schoch in dessen Wahlkreisbüro ihr Anliegen vor. siehe Chronik

21. April 2012

BI reicht Petition beim Landtag von Baden-Württemberg ein...

Original der Petition und Schriftverkehr mit dem Petitionsausschuss finden Sie hier

30. März 2012

Das verborgene Ökosystem unter unseren Füßen

Es geht nicht nur um die Menschen, ein ganzer Lebensraum ist betroffen! jetzt hier lesen...

Gefährdete Tierwelt in unserem Grundwasser. Bild: Dr. Peter Pospisil, Wien.
Gefährdete Tierwelt in unserem Grundwasser. Bild: Dr. Peter Pospisil, Wien.